Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Geltungsbereich
1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für alle Geschäftsbeziehungen

zwischen

MF THE MEDICAL GYM GmbH Am Kronberger Hang 8
65824 Schwalbach

Tel.: +49 (0)69 153240690 E-Mail: support@themedicalgym.de

Geschäftsführer: Markus Fritz

(nachfolgend „THE MEDICAL GYM“) und einem Verbraucher (§ 13 BGB), (nachfolgend „Kunde“ oder „Mitglied“)

1.2 Es gelten ausschließlich die AGB von THE MEDICAL GYM. Individuelle – aus Beweisgründen in Schrift- oder Textform gefasste Vereinbarungen mit dem Kunden gehen diesen AGB vor.

2. Zustandekommen des Mitgliedsvertrages

  1. 2.1  THE MEDICAL GYM bietet Kunden die Möglichkeit, den Mitgliedsvertrag über die Webseite www.themedicalgym.de oder vor Ort in einem THE MEDICAL GYM Studio zu schließen. Es besteht auch die Möglichkeit, eine Mitgliedschaft dadurch zu erhalten, dass ein Unternehmen einen Rahmenvertrag für seine Mitarbeiter mit FITSEVENELEVEN geschlossen hat.
  2. 2.2  Für den Vertragsschluss über die Webseite www.themedicalgym.de übermittelt der Kunde seinen Antrag auf Abschluss eines Mitgliedsvertrages online. Dazu benennt der Kunde das Studio, für das seine Mitgliedschaft gelten soll, wählt ein Anamnesepaket und eine

Mitgliedschaft (Jahresmitgliedschaft oder Flexible Mitgliedschaft). Er gibt seine Daten ein und erteilt ein SEPA-Basis-Lastschriftmandat für den Fall des Zustandekommens des Mitgliedsvertrages.

  1. 2.3  Vor Absenden des Mitgliedsantrags kann der Kunde in der Antragsübersicht seine Daten und seine Auswahl ändern oder löschen. Über den Link „AGB“ kann der Kunde diese AGB einsehen und speichern. Durch Aktivierung der dazugehörigen Checkbox erklärt er, dass er bei Abgabe seines Antrags die Geltung der AGB akzeptiert und diese Vertragsinhalt werden sollen. Über den Button „Jetzt kostenpflichtig Mitgliedschaft beantragen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Abschluss des Mitgliedsvertrages ab.
  2. 2.4  Unmittelbar nach Absenden des Antrags erhält der Kunde eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail. Der Vertragstext einschließlich dieser AGB wird dem Mitglied nach Vertragsschluss übermittelt.
  3. 2.5  Für den Vertragsschuss im Studio füllt der Kunde zusammen mit einem THE MEDICAL GYM Mitarbeiter das Antragsformular auf dem iPad aus. Auf Wunsch des Kunden wird der Vertrag ausgedruckt und dem Kunden mit Anlagen übergeben, andernfalls per E-Mail gesandt.
  4. 2.6  Die Rechte der Mitgliedschaft stehen nur dem Mitglied persönlich zu. Sie sind nicht auf Dritte übertragbar.

3. Rücktrittsrecht von THE MEDICAL GYM

THE MEDICAL GYM ist berechtigt, innerhalb einer Frist von 14 Tagen nach Vertragsschluss ohne Angabe von Gründen vom Mitgliedsvertrag zurückzutreten. Erklärt THE MEDICAL GYM den Rücktritt, werden sämtliche vom Kunden gezahlten Beträge zurückgebucht.

4. Vertragsinhalt

4.1 Das Mitglied ist berechtigt, das benannte THE MEDICAL GYM Studio im vereinbarten Umfang während der Öffnungszeiten nach Maßgabe dieser AGB und der Hausordnung zu nutzen. Der Kunde hat die Möglichkeit weitere Angebote gegen ein zusätzliches Entgelt zu nutzen. Welche Leistungen das THE MEDICAL GYM Studio anbietet und ob die Wahrnehmung im Mitgliedsbeitrag enthalten ist oder hierfür gesondert zu zahlen ist, darauf wird sowohl auf der Webseite als auch im Studio hingewiesen. THE MEDICAL GYM behält sich das Recht vor, die Angebote, für die ein gesondertes Entgelt zu zahlen ist, entsprechend der Nachfrage anzupassen. Das Mitglied ist zudem berechtigt, die Studios von THE MEDICAL GYM im vereinbarten Umfang während der Öffnungszeiten gemäß diesen AGB, der Hausordnung und nachfolgender Maßgabe zu nutzen:

Die Einzelheiten und Standorte aller MEDICAL Studios sowie deren Trainingseinrichtungen und Kursangebote können im Internet unter www.themedicalgym.de abgerufen oder in jedem Studio erfragt werden. Der Kunde hat die Möglichkeit, weitere Angebote gegen ein zusätzliches Entgelt zu nutzen. Welche Leistungen der jeweilige THE MEDICAL GYM Studio anbietet und ob die Wahrnehmung im Mitgliedsbeitrag enthalten ist oder hierfür gesondert zu zahlen ist, darauf wird sowohl auf der Webseite als auch im jeweiligen Studio hingewiesen. THE MEDICAL GYM behält sich das Recht vor, die Trainings- und sonstigen Angebote im Rahmen des für die Mitglieder Zumutbaren entsprechend der Nachfrage anzupassen.

Mitglieder der MEDICAL sind ab dem 01.01.2022 zudem berechtigt, die Studios des verbundenen Fitnessunternehmens FITSEVENELEVEN GmbH im wie folgt vereinbarten Umfang während der Öffnungszeiten nach folgender Maßgabe zu nutzen und die dortigen Angebote wahrzunehmen: die Mitglieder der MF THE MEDICAL GYM GmbH sind berechtigt, die Trainingseinrichtungen und Kursangebote in allen bestehenden FITSEVENELEVEN Red Label, Black Label und im Falle von weiblichen Mitgliedern auch die Pink Label Studios zu nutzen. Die Einzelheiten und Standorte aller Red Label, Black Label und Pink Label Studios sowie deren Trainingseinrichtungen und Kursangebote können im Internet unter www.FITSEVENELEVEN.de abgerufen oder in jedem FITSEVENELEVEN Studio erfragt werden. FITSEVENELEVEN behält sich das Recht vor, die Trainingsangebote in den einzelnen Studios entsprechend der Nachfrage

5.

5. 1

5.2

6.

6.1

6.2

anzupassen. THE MEDICAL GYM stellt FITSEVENELEVEN im Rahmen der Nutzungsvereinbarung für die Zeit der Nutzungsvereinbarung einzelne Daten Verfügung.

Anamnesepaket und Mitgliedsbeiträge

Der bei Vertragsschluss für das gewählte Anamnesepaket geltende Preis und der für die gewählte Art der Mitgliedschaft geltende monatliche Mitgliedsbeitrag nebst dem anteiligen Mitgliedsbeitrag ab Beginn des Mitgliedsvertrages sind fällig am ersten des Monats, der dem Monat folgt, in dem der Kunde Mitglied geworden ist. Der Mitgliedsbeitrag ist danach jeweils zum 1. jedes Monats im Voraus zu entrichten.

Sollte die Firma einen Rahmenvertrag mit FITSEVENELEVEN geschlossen haben, gelten die dort getroffen zusätzlichen Absprachen.

Einzugsermächtigung und Fälligkeit

Das Mitglied erteilt THE MEDICAL GYM oder einem von THE MEDICAL GYM eingeschalteten Dienstleister, an den THE MEDICAL GYM die Forderungen abzutreten berechtigt ist, widerruflich ein SEPA-Basis-Lastschriftmandat für alle vertraglich geschuldeten Beträge.

Der Einzug vom angegebenen Konto erfolgt im Rahmen eines regelmäßigen monatlichen Buchungslaufes, am ersten eines Monats (Buchungstag). Fällt der Buchungstag auf ein Wochenende / einen Feiertag, werden die Beträge am ersten folgenden Werktag eingezogen. Das Mitglied ist verpflichtet, dafür zu sorgen, dass das angegebene Konto zum Zeitpunkt des jeweiligen Einzugs eine ausreichende Deckung aufweist. Ist der Einzug nicht möglich, sind die dadurch entstehenden Kosten vom Mitglied zu tragen.

Sollte die Firma einen Rahmenvertrag mit FITSEVENELEVEN geschlossen haben, gelten die dort getroffen zusätzlichen Absprachen.

6.3

7. Laufzeit, Kündigung

  1. 7.1  Der Mitgliedsvertrag beginnt mit Annahme des Mitgliedschaftsantrages des Kunden durch

    THE MEDICAL GYM.

  2. 7.2  Im Fall der Monats-Mitgliedschaft (Flexible Mitgliedschaft) endet die Laufzeit mit Ablauf von einem Monat ab dem ersten Buchungstag und verlängert sich danach jeweils automatisch um einen weiteren Monat, wenn der Mitgliedsvertrag nicht von einer der Parteien mit einer Frist von einem Monat zum Vertragsende gekündigt wird.
  3. 7.3  Im Fall der Jahres-Mitgliedschaft endet die Laufzeit mit Ablauf von 12 Monaten ab dem ersten Buchungstag und verlängert sich um einen weiteren Monat, wenn der Mitgliedsvertrag nicht von einer der Parteien mit einer Frist von einem Monat zum Vertragsende gekündigt wird.
  4. 7.4  Beide Parteien sind berechtigt, den Mitgliedsvertrag bei Vorliegen eines wichtigen Grundes jederzeit außerordentlich fristlos zu kundigen. Ein wichtiger Grund liegt für THE MEDICAL GYM unter anderem dann vor, wenn sich ein Mitglied mit der Zahlung eines Betrages, der zwei Mitgliedsbeiträge erreicht, in Verzug befindet, oder wenn das Mitglied sich trotz Abmahnung weigert, den Anweisungen des Trainingspersonals Folge zu leisten.
  5. 7.5  Kündigungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Textform.

8. Ruhen des Vertrages

Eine Ruhezeit kann auf Antrag gewährt werden. Die Laufzeit der aktuellen Mitgliedschaft verlängert sich um den Zeitraum der beantragten Ruhezeit. Für die Einrichtung der Ruhezeit wird eine Bearbeitungsgebühr von EUR 9,90 erhoben, diese Gebühr wird zu Beginn der Ruhezeit fällig. Die Ruhezeit kann maximal zwei Wochen ab Eingangsdatum aller benötigten Unterlagen beantragt werden. Benötigt werden ein Nachweis mit Angabe des Ruhezeitzeitraumes und das

ausgefüllte Ruhezeitformular. Das Formular für den Antrag auf Ruhezeit erhält das Mitglied auf Anfrage in seinem THE MEDICAL GYM.

9. Verhalten im Studio und Hausordnung

  1. 9.1  Das Mitglied ist verpflichtet, den Anweisungen des Trainingspersonals Folge zu leisten. Alle Trainingsgeräte sind pfleglich und schonend zu behandeln. Soweit THE MEDICAL GYM im Studio einen kostenlosen Internetzugang bereitstellt (WLAN), verpflichtet sich das Mitglied, diesen nur im gesetzlich zulässigen Rahmen zu nutzen, insbesondere keine pornografischen Seiten abzurufen und keine Rechte Dritter zu verletzten.
  2. 9.2  Das Mitglied ist verpflichtet, die Hausordnung einzuhalten. Das Mitglied erhält die Hausordnung bei Abschluss des Mitgliedsvertrages.

10. Haftung

  1. 10.1  Bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit ­ gleich aus welchem Rechtsgrund – haftet THE

    MEDICAL GYM nach den gesetzlichen Bestimmungen.

  2. 10.2  Bei einfacher Fahrlässigkeit haftet THE MEDICAL GYM nur bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens. Eine wesentliche Vertragspflicht ist eine Verpflichtung, deren Erfüllung das Erreichen des mit dem Abschluss des Vertrages erfolgten Zweckes erst ermöglicht und auf deren Erfüllung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.
  3. 10.3  Die Haftungsbeschränkung nach Ziffer 10.2 gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Des Weiteren gilt sie nicht bei arglistigem Verschweigen oder bei einer von THE MEDICAL GYM ausnahmsweise übernommenen Garantie oder bei Ansprüchen aus dem Produkthaftungsgesetz.
  4. 10.4  Soweit die Haftung von THE MEDICAL GYM ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung ihrer Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

11. WIDERRUFSBELEHRUNG

  1. 11.1  Widerrufsrecht

    Sollten Sie Ihre Mitgliedschaft gemäß 2.2 Online (Fernabsatz) oder außerhalb der Geschäftsräume von THE MEDICAL GYM abgeschlossen haben (Außer-Haus-Geschäft z.B. im Rahmen eines Vorverkaufsangebot), so haben Sie das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie die

    MF THE MEDICAL GYM GmbH Am Kronberger Hang 8
    65824 Schwalbach

    mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren, z.B. mittels Post versandtem Brief an unser

    Postfach 3038, 65746 Eschborn

    oder E-Mail an support@themedicalgym.de.

    Sie können, müssen aber nicht, das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

  2. 11.2  Folgen des Widerrufs

    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen sämtliche Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich

etwas Anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu diesem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

11.3 Ein Widerrufsrecht besteht nicht, wenn der Kunde den Mitgliedsvertrag vor Ort im Studio schließt.

12. Persönliche Daten

  1. 12.1  Da die Rechte der Mitgliedschaft nur dem Mitglied persönlich zustehen, wird für die Kontrolle ein Foto des Mitglieds benötigt. Dieses wird dem jeweiligen Mitgliedsprofil im elektronischen Verwaltungssystem zugeordnet. Es wird im Rahmen des Check-in für das Personal kurzfristig aufgerufen. Das Foto wird für keine anderen Zwecke verwendet. Einzelheiten zur Datenverarbeitung können unseren Datenschutzhinweisen entnommen werden unter https://themedicalgym.de/datenschutzhinweise. Eine weitere Kontrolle der Personalien ist weder bei Betreten des Studios noch bei Teilnahme an einer Veranstaltung von The MEDICAL GYM erforderlich.
  2. 12.2  Das Mitglied verpflichtet sich, jede Änderung seiner bei Antragsstellung angegebenen persönlichen Daten sowie seiner Bankverbindung unaufgefordert THE MEDICAL GYM mitzuteilen.

13. Unvorhersehbare Leistungshindernisse

In Fällen höherer Gewalt (z.B. Epidemien, Pandemien, behördliche Anordnungen, Arbeitskämpfe, terroristische Anschläge), die THE MEDICAL GYM hindern, ihre vertraglichen Leistungen ganz oder teilweise zu erbringen und bei sonstigen unvorhergesehenen Ereignissen,

die THE MEDICAL GYM wegen einer möglichen Gefahr für die Mitglieder nach pflichtgemäßem Ermessen veranlassen, das Training ganz oder teilweise einzustellen, ist das Mitglied weiterhin zur Zahlung der Mitgliedsbeiträge verpflichtet, wenn THE MEDICAL GYM dem Mitglied als Ausgleich eine Gutschrift für den betroffenen Zeitraum durch eine entsprechende zukünftige beitragsfreie Mitgliedschaft vor Ablauf der Vertragslaufzeit gewährt, während dem die Nutzung des Clubs wieder möglich ist. Das gilt dann nicht, wenn der beitragsfreie Zeitraum nicht spätestens 18 Monate nach Eintritt der Unmöglichkeit beginnt, oder der Verweis auf eine zukünftige beitragsfreie Mitgliedschaft angesichts der persönlichen Lebensumstände für das Mitglied unzumutbar ist. Die Kündigungsrechte des Mitglieds bleiben unberührt.

14. Sonstiges

  1. 14.1  THE MEDICAL GYM behält sich das Recht vor, diese AGB aufgrund zukünftiger wirtschaftlicher, rechtlicher oder technischer Entwicklungen mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Für den Kunden rechtlich vorteilhafte oder neutrale Änderungen werden sofort wirksam. Alle anderen Änderungen werden dem Kunden mindestens zwei Monate, bevor sie wirksam werden, bekannt gegeben. Betreffen die Änderungen den Vertragsgegenstand und/oder die Leistungen von THE MEDICAL GYM, können sie nur vorgenommen werden, wenn sie unter Berücksichtigung der Interessen von THE MEDICAL GYM für das Mitglied zumutbar sind. Die Zustimmung des Mitglieds zu den Änderungen gilt als erteilt, wenn es nicht innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Änderungsmitteilung in Textform widerspricht. THE MEDICAL GYM wird das Mitglied bei Bekanntgabe der Änderungen auf das Widerspruchsrecht und die Folgen seiner Nichtausübung hinweisen. Widerspricht das Mitglied, behält sich THE MEDICAL GYM vor, den Mitgliedsvertrag bis zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Änderungen außerordentlich zu kündigen.
  2. 14.2  Der Mitgliedsvertrag unterliegt ausschließlich deutschem Recht unter Ausschluss aller internationalen und supranationalen (Vertrags-)Rechtsordnungen. Wenn und soweit dem Mitglied durch die Wahl des deutschen Rechts der Schutz entzogen wird, der ihm durch die entsprechenden Bestimmungen seines Aufenthaltsstaates gewährt würde, findet insoweit das Recht des Staates, in dem er sich gewöhnlich aufhält, Anwendung.
  1. 14.3  Die Vertragssprache ist Deutsch.
  2. 14.4  Die EU-Kommission betreibt eine Internetplattform zur (Online-)Beilegung von Streitigkeiten zwischen Unternehmern und Verbrauchern („OS-Plattform“). Diese ist erreichbar unter: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. THE MEDICAL GYM ist nicht verpflichtet und nicht bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
  3. 14.5  Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen dadurch nicht berührt.

ANLAGE I

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es mittels Post versandtem Brief an

MF THE MEDICAL GYM GmbH Postfach 3038
65746 Schwalbach

oder per E-Mail: support@themedicalgym.de

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)
– Name des/der Verbraucher(s)
– Anschrift des/der Verbraucher(s)
– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) – Datum
(*) Unzutreffendes streichen.

ANLAGE II

THE MEDICAL GYM Hausordnung

Um ein angenehmes und erfolgreiches Trainingserlebnis zu ermöglichen, bitten wir Sie, die Hausordnung zu beachten. Mit Betreten des Studios werden die Regelungen der Hausordnung anerkannt. Sie sind für alle Mitglieder und Besucher verbindlich.

1.

2.

Allgemeine Hinweise

  • Es gelten zu jeder Zeit die THE MEDICAL GYM AGB.
  • Den Weisungen des Personals ist stets Folge zu leisten. Training und Trainingsbereich
  • Um Verletzungen zu vermeiden, ist vor Aufnahme des Trainings eine Einweisung durch unser Fachpersonal zu absolvieren.
  • Vor Betreten der Trainingsbereiche sind die Straßenschuhe gegen Trainingsschuhe zu tauschen. Die Trainingsbereiche müssen sauber sein. Aus Sicherheitsgründen darf nur mit festen, geschlossenen Trainingsschuhen trainiert werden.
  • Werden Getränke mit auf die Trainingsfläche genommen, müssen diese in Trinkflaschen aus unzerbrechlichem Material sein.
  • Während der Nutzung eines Trainingsgerätes ist ein sauberes Handtuch unterzulegen. Die Geräte sind nach Gebrauch mit den hierfür bereitgestellten Desinfektionsmitteln zu reinigen.
  • Trainingsmaterialien wie Gewichte, Hanteln und Trainingsmatten sind nach dem Gebrauch an den für sie vorgesehenen Platz zurückzulegen.

3.

  • Um allen einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen, sind Mobiltelefone lautlos zu stellen. Auf Telefongespräche ist zu verzichten. Nur in begründeten Fällen kann eine Ausnahme hiervon erteilt werden.
  • Personen unter 14 Jahren ist der Aufenthalt auf der Trainingsfläche aus Sicherheitsgründen untersagt.

    Kurse und Kursräume

    • Die angebotenen Kurse sind pünktlich aufzusuchen, um den Kursverlauf nicht zu stören und eigene Gesundheitsrisiken (z. B. durch ein Verpassen der Aufwärmphase) zu vermeiden.
    • Die Kursräume dürfen aus Sicherheitsgründen nur während der Kurszeiten betreten werden.
    • Alle während eines Kurses genutzten Trainingsmaterialien sind nach Beendigung des Kurses zurück an den für sie vorgesehenen Platz zu legen.

      Nutzung der Spinde

• Die Spinde sind nach jeder Benutzung sauber und unverschlossen zu hinterlassen. Sie dürfen nicht länger als für den Aufenthalt im THE MEDICAL GYM erforderlich besetzt werden. Etwas Anderes gilt nur für etwaig vorhandene „Storage Boxes“. Deren Nutzung kann individuell vereinbart werden.

Wellnessbereich, Sauna

  • Der Saunabereich ist grundsätzlich ein textilfreier Bereich. Etwas Anderes gilt für die Zeiten der Textilsauna.
  • Vor Betreten des Schwitzraumes ist der Körper mit Seife/Duschgel zu reinigen.
  • Bei der Nutzung der Sitz- und Liegegelegenheiten im Saunabereich ist stets eine ausreichend große Unterlage (Handtuch) zu verwenden. Auch der Fußkontakt mit den Sitz-

    und Liegegelegenheiten ist zu vermeiden.

  • Aufgüsse werden grundsätzlich ausschließlich von dem Saunapersonal gemacht.

4.

5.

  • Sowohl im Schwitzraum als auch im Ruheraum dürfen Gespräche nur in geminderter Lautstärke geführt werden. Eine Störung oder Belästigung anderer Gäste ist zu vermeiden.
  • Personen unter 18 Jahren ist der Aufenthalt im Saunabereich nur in Begleitung eines zur

    Aufsicht berechtigten Erwachsenen gestattet.

    6. Parken

• Sofern Mitgliedern von THE MEDICAL GYM kostenfreie Parkplätze zur Verfügung gestellt werden, sind diese nur für die Zeit des Trainings oder Beratungsaufenthalts zu nutzen. Stehen Parkplätze nur für einen bestimmten Zeitraum kostenlos zur Verfügung, sind die nach diesem Zeitraum anfallenden Kosten vom Mitglied zu entrichten. Die Mitgliedsparkplätze dürfen nicht von Besuchern genutzt werden.